ein Arbeitskreis der Lebenshilfe OV Regensburg

Von Eltern für Eltern

Liebe Eltern,

Bei Ihrem Kind wurde das Down-Syndrom (auch Trisomie 21) festgestellt – wie bei unseren Kindern auch. Wir alle befanden uns einmal in der gleichen Situation wie Sie jetzt – wussten nicht wie es weitergehen soll was alles auf uns zukommen wird.

Jeder von uns musste aber auch für sich selbst die Erfahrung machen, wie schwierig und zeitraubend es war, die Informationen, die Unterstützung und die Hilfe zu erfahren, die wir brauchen.

Dabei wurde uns bewusst, wie wichtig und gut der Erfahrungsausstausch mit anderen Eltern in der gleichen Lage, für uns alle ist. Deshalb möchten wir – eine Gruppe von Eltern mit Down-Syndrom-Kindern – Ihnen einige erste Kontaktadressen mitgeben, die auch für uns wichtig waren, um Ihnen den Start zu erleichtern.

Jeder von uns steht Ihnen gerne zur Verfügung – zum Telefonieren, Besuchen, Reden…

Bei unseren regelmäßige Treffen (mal mit, mal ohne Kinder) sind Sie uns herzlich willkommen.

SPENDEN

Wollen Sie unsere Arbeit finanziell unterstützen?

Bitte über das Konto der Lebenshilfe OV Regensburg,
bei der Sparkasse Regensburg
BIC: BYLADEM1RBG
IBAN: DE47 7505 0000 0000 2402 00
Verwendungszweck: Elternrunde Down-Syndrom

Was neues

Referat über das Down Syndrom

Meine Tochter, Wolfi’s Zwillinge, hat ein Referat über das Down Syndrom in Biologie gemacht. Sie hat ihre Bruder mitgenohmen, und das Gespräch mit Wolfgang war für allen sehr beeindruckend.

Markus liebt Ballett und Fußball

Markus Eggenfurtner ist ein ganz besonderes Kind. Er liebt zum Beispiel Fußball und Ballett gleichermaßen. Und er hat das Down-Syndrom. Zeit, Markus’ Geschichte zu erzählen.

Die neue Zeitung ist da

Erschöpft und glücklich kann sich das Christkind in den Jahresurlaub zurückziehen. Glücklich bin auch ich über ein Jahr voller Aktivitäten, getragen von den Initiativen vieler Familien und von großer Unterstützung.

Gallerie